Wie man aus Smoothies Sorbet macht

Vor einiger Zeit hatte ich die für eine Artikel-Kategorie "Will it freeze!?" in der getestet wird ob sich "fertige" Produkte zu Eis verarbeiten lassen.

In letzter Zeit habe ich mich häufiger an Sorbets versucht. Das schwierigste ist es geeignete und reife Früchte zu finden. Letztens kam mir die Idee, ob man nicht fertige Smoothies in Sorbet verwandeln könnte, und die Antwort ist: Ja, es funktioniert sehr gut.

Aus diesen beiden "No-Name" Smoothies von Penny habe ich ein Ananas-Banane-Kokosnuss Sorbet gemacht. In dem Smoothies sind nur Früchte enthalten, die wahrscheinlich frischer sind (waren, bei der Verarbeitung) als das, was ich sonst so im Supermarkt bekommen würde. Von der Arbeit mal ganz zu schweigen.

Zutaten
  • 2x 250ml Smoothie
  • 100ml Wasser
  • 140g Zucker
  • 60g Trockenglukose

Achtung: Die Zutatenmenge wurde genau auf die Inhaltsstoffe dieses Smoothies abgestimmt!

Zubereitung

In einem Topf Wasser, die Hälfte des Zuckers und Glukose auf 85°C erhitzen um Glukosesirup zu erhalten. Dann den restlichen Zucker auflösen und die Smoothies hinzugeben. Die Mischung in die Eismaschine geben und gefrieren lassen.

Das Ergebnis ist geschmacklich wirklich das beste Sorbet, das ich bisher gemacht habe und die Konsistenz ist sogar direkt aus der Gefriertruhe perfekt. (Sehr zu meiner Überraschung)

Nun seid ihr gefragt: Welches Produkt wollt ihr zu Eis verarbeitet sehen?