Karamelleis mit Brownie Stücken

Ich habe meine neue Unold Gusto Eismaschine eingeweiht und ein Karamell eis mit Brownie Stücken gemacht.

Meine Eisrezepte mache ich häufiger mit Whey Protein um die Trockenmasse zu erhöhen, als netter Nebeneffekt ist der Eiweiß-Anteil etwas höher und das Eis wird etwas cremiger.

Zutaten

für das Eis:

  • 500ml Milch (1,5%)
  • 150ml Schlagsahne
  • 80g Zucker
  • 80g Dextrose
  • 40g Inulin
  • 40g Molkeprotein Vanille (Von TNT weil geprüftes, deutsches Qualitätsprodukt)
  • 3g Johannisbrotkernmehl

für die Brownies:

  • 35g Butter
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 55g Zucker
  • 15g Kakaopulver
  • 1/2 Ei
  • 15g Mehl
Zubereitung

Für die Eismischung:

  1. Zucker in einem Topf erhitzen , parallel in einem weiteren Topf die Sahne erhitzen.
  2. Wenn der Zucker flüssig ist, die Sahne dazu geben und die Temperatur reduzieren. Die Mischung kochen, bis sich alle Karamellstücke gelöst haben.
  3. Die Hälfte der kalten Milch zu der Karamellmischung hinzugeben.
  4. Die restliche Milch und Dextrose in eine Schüssel geben.
  5. Die restliche Zutaten (Inulin, Proteinpulver und Johannisbrotkernmehl) in einer kleinen Schüssel mischen.
  6. Die Karamellmischung zu der restlichen Milch geben.
  7. Unter ständigem Rühren die trockenen Zutaten unter die Flüssigkeit mischen.
  8. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Brownies

  1. Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Butter, Schokolade und Zucker über einem Wasserbad schmelzen.
  3. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben.
  4. Den Brownieteig in eine kleine Backform geben und ca. 10-15 Minuten backen.
  5. Den Brownie auskühlen lassen.

Eiszubereitung

  1. Die Eismischung noch einmal kräftig durchrühren und dann durch ein Sieb in den Behälter der Eismaschine einfüllen.
  2. Die Eismaschine einschalten.
  3. Den Brownie kurz vor Ende in kleine Stücke schneiden oder bröckeln.
  4. Wenn das Eis fast fertig ist die Browniestücke dazu geben.